18.05.2014

Ölwechsel Schaltgetriebe

Heute dann der Wechsel des Öls im Schaltgetriebe (2,3l). Mithilfe einer normalen Gartenspritze, kein Problem.

Jetzt sind alle Öle des Antriebsstranges gewechselt. In Summe, erkennt man den Defender nicht mehr wieder!

Besonders der Wechsel des Öls im Transfergetriebe auf ein Getriebeöl mit der Viskosität 75W-140 brachte eine enorme Verbesserung in der Laufruhe und Schaltbarkeit.

Ein lohnender Aufwand, der mit wenig Mühe, selbst zu erledigen ist.

Hier ein Foto, das zeigt, wie ich das Öl in das Schaltgetriebe eingefüllt habe. Quelle: Defender2.net