03.04.2016

Nachts sind alle Katzen grau...

... besser hätten wir uns die angebotenen Autowracks auch nur nachts und zugedröhnt angeschaut.

Der Erste, liess sich erst nach zehnmaligen Betätigen der ZV öffnen. Startete nur mit Alarmanlage...
Nachdem wir die Motorhaube geöffnet hatten, blickten wir auf ein Bastelwerk übelster Machart. Norberts Fehleranalyse bestätigte unseren Eindruck: Nur weg hier!

Der Zweite sah live noch schlimmer aus. Zerrissene Lederpolster, defekte Rückleuchten, abgesoffene Scheinwerfer. Markus gab dem Motor zwar gute Noten aber die Fehler, die Norbert im ABS-, ACE- und Kraftstoffsystem gefunden  hatte, liessen uns auch hier ohne Probefahrt abziehen.

Das perfekte Highlight des Tages, war dann die Einkehr in einer originalen Currywurst-Bude in Bochum!

DANKE! an Norbert und Markus für die Hilfe.